Angebote zu "Wegen" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys - Liebe, Jazz ...
50,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Liebe, Jazz und Übermut? steht sinnbildlich für die lange, erfolgreiche Wegstrecke, die Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys zurückgelegt haben und die sie in der Geschichte der populären Musik einzigartig macht.Was 1895 mit dem ?Erotic Rag? begann und sich 1937 mit Schlagern wie ?Ich bin nur verliebt, wenns regnet? erfolgreich fortsetzte, ist schließlich mit `?Mississippi Mud? beim Jazz und mit ?Anything goes? und ?Chattanooga choo choo? beim Swing angekommen. Dazwischen lag eine irrlichternde Drogenphase, in der die Kapelle die künstlichen Paradiese besang und mit Liedern wie ?Morphium? und ?Opiumrausch? in der musikalischen Besinnungslosigkeit versank. Eines aber blieb zu jedem Zeitpunkt dieser an Überraschungen so reichen Karriere immer vorhanden: ein hohes Maß an Übermut, der jedoch nie zur bloßen Albernheit verkam. Nach wie vor steht die Formation wie ein Fels in der Brandung des wechselnden Geschmacks, denn diese vier alterslosen Musiker garantieren gleichbleibende Qualität auf höchstem Niveau und gewähren Ihnen so die kostbare Illusion der Permanenz: Ulrich Tukur (Gesang, Klavier, Akkordeon). Er eroberte die Bühnen und Lichtspielhäuser Europas und ist heute weltberühmt in Hamburg. Ein ausgezeichneter Nostalgie-Pianist und veritabler Knödeltenor, hat er sich im Laufe der Jahre auch einen Ruf als wortreichster Conferencier Deutschlands erworben und sorgt erfolglos dafür, die anderen drei Herren in seinen Schatten zu stellen.Günter Märtens (Gesang, Tanz, Bass) machte eine beeindruckende Entwicklung zu wahrer Größe durch. Angefangen bei soliden 1,34 Metern Körperhöhe (bis 1910), hat er im Laufe der letzten hundert Jahre kräftig zugelegt und sein musikalisches Wachstum mit 2,08 Metern noch lange nicht beendet. Er gilt heute als größter Bassist westlich des Urals und einzig legitimer Nachfolger von Jack Migger.Ulrich Mayer (Gesang, Gitarre, Ukulele) begann sein künstlerisches Schaffen auf der Dreiton-Gitarre. Durch Fleiß und Talent hat er es bis zur sechssaitigen Gitarre gebracht; weitere Saiten bleiben dabei immer im Blickfeld. Ulrich Mayer ist der Überzeugung, dass er von anderen Bühnen-schaffenden heftigst um seine Schmierlocke beneidet wird.Kalle Mews (Gesang, Imitationen, Tanz, Schlagzeug) ersetzte den unvergesslichen Robby Schuster und arbeitet seither erfolgreich an seiner eigenen Vergesslichkeit: trotz wieder-holter Abmahnung erwischt er nur selten einen seiner Einsätze. Seine Tierstimmenimitationen sind ebenso legendär wie die endlosen Tricktrommelsoli oder sein mikroskopischer Körperbau. Ohne Mühe schafft er auch noch heute einen doppelten Salto durch die aufgespreizten Beine von Herrn Märtens.Verwechseln Sie ?Liebe, Jazz und Übermut? nicht mit dem gleichnamigen Film von 1957 mit Peter Alexander in der Hauptrolle, der eigentlich ?Küsse, Twist und Kissenschlacht? heißen sollte und widerrechtlich umbenannt wurde. Nach einem Prozess gegen die Berliner CCC-Film GmbH wegen Diebstahl geistigen Eigentums, der sich bis 1959 hinzog, verzichteten die Rhythmus Boys schließlich auf weitere rechtliche Schritte.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Salzburger Almenweg
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Salzburger Almenweg ist 350 Kilometer lang und führt zum Ausgangspunkt zurück. Meist geht es über Pfade, die mit etwas Kondition und Trittsicherheit von jedem bewältigt werden können, Bergerfahrung ist nicht nötig. In diesem Buch wird jede der 31 Etappen detailliert beschrieben, so dass sich die Nutzer nicht verlaufen können. Unterwegs gibt es viele fantastische Aussichten auf Bergpanoramen und anderes: Schneereste, bunte Blumen, bizarre Latschenkiefern, Murmeltiere und vieles mehr. Während und nach den Touren kann an sich mit leckeren Gerichten stärken, viele Almen sind bewirtschaftet. Die Bergbauern sind durchweg freundlich, jedoch meist etwas zurückhaltend. Dies ist ein weiterer Grund, um in Almen zu übernachten: Man kommt mit den Besitzern ins Gespräch, erfährt viel über Tiere und die Jagd, Lawinen, die Kunst des Käsemachens, wie dort früher gelebt wurde und vieles mehr. Mit etwas Glück darf man sogar Hausmusik lauschen - die wird nicht wegen der Touristen gemacht, sondern weil die Musiker Lust dazu haben, Akkordeon zu spielen. Außerdem stehen in diesem Buch viele Tipps unter anderem zu Varianten, Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten, Museen und einem Grundbedürfnis von Wanderern: Trinkwasser. Viele Menschen scheuen sich vor Streckenwanderungen, denn sie möchten kein schweres Gepäck schleppen. Doch vier Kilogramm Gepäck in einem kleinen Rucksack reichen für den Almenweg völlig aus. Und wem die 22.905 Höhenmeter am Stück zuviel sind: Einfach die 31 Etappen auf mehrere Aufenthalte verteilen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Salzburger Almenweg
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Salzburger Almenweg ist 350 Kilometer lang und führt zum Ausgangspunkt zurück. Meist geht es über Pfade, die mit etwas Kondition und Trittsicherheit von jedem bewältigt werden können, Bergerfahrung ist nicht nötig. In diesem Buch wird jede der 31 Etappen detailliert beschrieben, so dass sich die Nutzer nicht verlaufen können. Unterwegs gibt es viele fantastische Aussichten auf Bergpanoramen und anderes: Schneereste, bunte Blumen, bizarre Latschenkiefern, Murmeltiere und vieles mehr. Während und nach den Touren kann an sich mit leckeren Gerichten stärken, viele Almen sind bewirtschaftet. Die Bergbauern sind durchweg freundlich, jedoch meist etwas zurückhaltend. Dies ist ein weiterer Grund, um in Almen zu übernachten: Man kommt mit den Besitzern ins Gespräch, erfährt viel über Tiere und die Jagd, Lawinen, die Kunst des Käsemachens, wie dort früher gelebt wurde und vieles mehr. Mit etwas Glück darf man sogar Hausmusik lauschen - die wird nicht wegen der Touristen gemacht, sondern weil die Musiker Lust dazu haben, Akkordeon zu spielen. Außerdem stehen in diesem Buch viele Tipps unter anderem zu Varianten, Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten, Museen und einem Grundbedürfnis von Wanderern: Trinkwasser. Viele Menschen scheuen sich vor Streckenwanderungen, denn sie möchten kein schweres Gepäck schleppen. Doch vier Kilogramm Gepäck in einem kleinen Rucksack reichen für den Almenweg völlig aus. Und wem die 22.905 Höhenmeter am Stück zuviel sind: Einfach die 31 Etappen auf mehrere Aufenthalte verteilen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Salzburger Almenweg
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Salzburger Almenweg ist 350 Kilometer lang und führt zum Ausgangspunkt zurück. Meist geht es über Pfade, die mit etwas Kondition und Trittsicherheit von jedem bewältigt werden können, Bergerfahrung ist nicht nötig. In diesem Buch wird jede der 31 Etappen detailliert beschrieben, so dass sich die Nutzer nicht verlaufen können. Unterwegs gibt es viele fantastische Aussichten auf Bergpanoramen und anderes: Schneereste, bunte Blumen, bizarre Latschenkiefern, Murmeltiere und vieles mehr. Während und nach den Touren kann an sich mit leckeren Gerichten stärken, viele Almen sind bewirtschaftet. Die Bergbauern sind durchweg freundlich, jedoch meist etwas zurückhaltend. Dies ist ein weiterer Grund, um in Almen zu übernachten: Man kommt mit den Besitzern ins Gespräch, erfährt viel über Tiere und die Jagd, Lawinen, die Kunst des Käsemachens, wie dort früher gelebt wurde und vieles mehr. Mit etwas Glück darf man sogar Hausmusik lauschen - die wird nicht wegen der Touristen gemacht, sondern weil die Musiker Lust dazu haben, Akkordeon zu spielen. Außerdem stehen in diesem Buch viele Tipps unter anderem zu Varianten, Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten, Museen und einem Grundbedürfnis von Wanderern: Trinkwasser. Viele Menschen scheuen sich vor Streckenwanderungen, denn sie möchten kein schweres Gepäck schleppen. Doch vier Kilogramm Gepäck in einem kleinen Rucksack reichen für den Almenweg völlig aus. Und wem die 22.905 Höhenmeter am Stück zuviel sind: Einfach die 31 Etappen auf mehrere Aufenthalte verteilen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Salzburger Almenweg
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Salzburger Almenweg ist 350 Kilometer lang und führt zum Ausgangspunkt zurück. Meist geht es über Pfade, die mit etwas Kondition und Trittsicherheit von jedem bewältigt werden können, Bergerfahrung ist nicht nötig. In diesem Buch wird jede der 31 Etappen detailliert beschrieben, so dass sich die Nutzer nicht verlaufen können. Unterwegs gibt es viele fantastische Aussichten auf Bergpanoramen und anderes: Schneereste, bunte Blumen, bizarre Latschenkiefern, Murmeltiere und vieles mehr. Während und nach den Touren kann an sich mit leckeren Gerichten stärken, viele Almen sind bewirtschaftet. Die Bergbauern sind durchweg freundlich, jedoch meist etwas zurückhaltend. Dies ist ein weiterer Grund, um in Almen zu übernachten: Man kommt mit den Besitzern ins Gespräch, erfährt viel über Tiere und die Jagd, Lawinen, die Kunst des Käsemachens, wie dort früher gelebt wurde und vieles mehr. Mit etwas Glück darf man sogar Hausmusik lauschen - die wird nicht wegen der Touristen gemacht, sondern weil die Musiker Lust dazu haben, Akkordeon zu spielen. Ausserdem stehen in diesem Buch viele Tipps unter anderem zu Varianten, Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten, Museen und einem Grundbedürfnis von Wanderern: Trinkwasser. Viele Menschen scheuen sich vor Streckenwanderungen, denn sie möchten kein schweres Gepäck schleppen. Doch vier Kilogramm Gepäck in einem kleinen Rucksack reichen für den Almenweg völlig aus. Und wem die 22.905 Höhenmeter am Stück zuviel sind: Einfach die 31 Etappen auf mehrere Aufenthalte verteilen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Funktionen von Musik in der modernen Industrieg...
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Musik ist keinesfalls eine beliebig austauschbare Projektionsfläche. Vielmehr sind Funktionen von Musik bereits in der musikalischen Struktur angelegt. Welche Strukturmerkmale von Musik mit welchen Funktionen von Musik zusammenhängen, wird in der vorliegenden Studie detailliert aufgezeigt - eine Art musikalische Affektenlehre der Moderne. Aus der Studie geht darüber hinaus als zentrales Ergebnis hervor, dass alle Funktionen von Musik unter den gegenwärtigen gesellschaftlichen Bedingungen in Richtung zunehmender Fremdbestimmung und Entfremdung der Menschen tendieren. Der erleichterte Zugang grosser Bevölkerungsgruppen zu Musik wird in der modernen Industriegesellschaft dominiert von dessen Kehrseite: dem verbesserten Zugang der Musik zu den Menschen, wodurch diese zunehmend fremdbestimmt werden. Die Studie zeigt diesen Sachverhalt nicht nur auf, sondern entdeckt dessen Ursachen und sucht nach Wegen, auf denen der verbesserte Zugang der Menschen zu Musik von seiner dominierenden Kehrseite zu befreien wäre. Paul Riggenbach, geboren 1960 in Bern, studierte nach dreijähriger Tätigkeit als Musiklehrer an einer Berner Volksschule Soziologie in Hamburg. Seit 1990 arbeitet er als freiberuflicher Pianist/Arrangeur/Komponist. 1997 bis 1998 trat er als Pianist in Roncalli´s Apollo Varieté in Düsseldorf auf. CD-Veröffentlichungen: RIGGENBACH (piano solo), April! April! (30 Capricen für Akkordeon, Stimme und Klavier mit Mechthild Hettich). In Vorbereitung: RIGGENJAZZ und INS LEBEN HINAUS (Muslyrik für Stimme und Klavier mit Jochen Waibel)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Salzburger Almenweg
10,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Der Salzburger Almenweg ist 350 Kilometer lang und führt zum Ausgangspunkt zurück. Meist geht es über Pfade, die mit etwas Kondition und Trittsicherheit von jedem bewältigt werden können, Bergerfahrung ist nicht nötig. In diesem Buch wird jede der 31 Etappen detailliert beschrieben, so dass sich die Nutzer nicht verlaufen können. Unterwegs gibt es viele fantastische Aussichten auf Bergpanoramen und anderes: Schneereste, bunte Blumen, bizarre Latschenkiefern, Murmeltiere und vieles mehr. Während und nach den Touren kann an sich mit leckeren Gerichten stärken, viele Almen sind bewirtschaftet. Die Bergbauern sind durchweg freundlich, jedoch meist etwas zurückhaltend. Dies ist ein weiterer Grund, um in Almen zu übernachten: Man kommt mit den Besitzern ins Gespräch, erfährt viel über Tiere und die Jagd, Lawinen, die Kunst des Käsemachens, wie dort früher gelebt wurde und vieles mehr. Mit etwas Glück darf man sogar Hausmusik lauschen - die wird nicht wegen der Touristen gemacht, sondern weil die Musiker Lust dazu haben, Akkordeon zu spielen. Außerdem stehen in diesem Buch viele Tipps unter anderem zu Varianten, Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten, Museen und einem Grundbedürfnis von Wanderern: Trinkwasser. Viele Menschen scheuen sich vor Streckenwanderungen, denn sie möchten kein schweres Gepäck schleppen. Doch vier Kilogramm Gepäck in einem kleinen Rucksack reichen für den Almenweg völlig aus. Und wem die 22.905 Höhenmeter am Stück zuviel sind: Einfach die 31 Etappen auf mehrere Aufenthalte verteilen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Funktionen von Musik in der modernen Industrieg...
26,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik ist keinesfalls eine beliebig austauschbare Projektionsfläche. Vielmehr sind Funktionen von Musik bereits in der musikalischen Struktur angelegt. Welche Strukturmerkmale von Musik mit welchen Funktionen von Musik zusammenhängen, wird in der vorliegenden Studie detailliert aufgezeigt - eine Art musikalische Affektenlehre der Moderne. Aus der Studie geht darüber hinaus als zentrales Ergebnis hervor, dass alle Funktionen von Musik unter den gegenwärtigen gesellschaftlichen Bedingungen in Richtung zunehmender Fremdbestimmung und Entfremdung der Menschen tendieren. Der erleichterte Zugang großer Bevölkerungsgruppen zu Musik wird in der modernen Industriegesellschaft dominiert von dessen Kehrseite: dem verbesserten Zugang der Musik zu den Menschen, wodurch diese zunehmend fremdbestimmt werden. Die Studie zeigt diesen Sachverhalt nicht nur auf, sondern entdeckt dessen Ursachen und sucht nach Wegen, auf denen der verbesserte Zugang der Menschen zu Musik von seiner dominierenden Kehrseite zu befreien wäre. Paul Riggenbach, geboren 1960 in Bern, studierte nach dreijähriger Tätigkeit als Musiklehrer an einer Berner Volksschule Soziologie in Hamburg. Seit 1990 arbeitet er als freiberuflicher Pianist/Arrangeur/Komponist. 1997 bis 1998 trat er als Pianist in Roncalli´s Apollo Varieté in Düsseldorf auf. CD-Veröffentlichungen: RIGGENBACH (piano solo), April! April! (30 Capricen für Akkordeon, Stimme und Klavier mit Mechthild Hettich). In Vorbereitung: RIGGENJAZZ und INS LEBEN HINAUS (Muslyrik für Stimme und Klavier mit Jochen Waibel)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot